Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Humor in Bildern aus dem Allgäu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Allgäu Special: Was ist ein Mächler im Allgäu?

In der Serie
"Unter unserem Himmel"
stellt der BR 2016 Mächler aus dem Allgäu vor:
Otto Wachter aus Bruck
Adolf Gudermann aus Weitnau
Josef Krainhöfner aus Pfronten
Franz Bauer aus Kalzhofen

Bild klicken, man kommt zur Sendung

Mächler aus dem Allgäu, geniale Erfinder - 12.06.2016, 19:15 Uhr, BR Fernsehen Unter unserem Himmel - Geschichten aus Schwaben
Praktischer Besen, je nach Niederschlag hat man den passenden Besen immer in der Hand - DER WURDE TATSÄCHLICH 2 WiNTER LANG SO BENUTZT!. Eine Redensart - es mächelt. Er ist halt ein Macher. Im Allgäu.

Es sind damit Leute gemeint, die schöne, nützliche und kunsthandwerkliche Gegenstände herstellen.

Das Praktische und Handwerkliche, aus Holz oder Metall hergestellt, waren den Männern vorbehalten.

Die Frauen gingen mit Stoff um. Sie saßen am Spinnrad, nähten, strickten, häkelten und gaben die Techniken der Handarbeiten an ihre Nachkommen weiter.

Sie sehen typische Beispiele

Vespa - Zum Einstellen des Senders nimmt man die Verblendung ab, Dahinter ist das Autoradio untergebracht.

Vespa mit Autoradio - alles wasserdicht
Lindenberg 2011
2007 Heimenkirch

Ein alter Scheibenwischermotor leistet als Direkt-Antrieb für einen Trettraktor noch gute Dienste


Eine "Schubkarre" zum gabellosen Misten oder zum Kälbchentransport von der Wiese
2016 gesehen in Ostenried (Guntrasried)

Das funktioniert aber auch nur bei vollem Tabk. Im Hintergrund das ehemalige Freibad Röthenbach, was 2016 verfüllt wurde
Kuhkomfort beim Tränken auf der Wiese (Röthenabch 2017)
elektrische Zaunisolatoren self made in Wangen - kilometer lang
Aus den Resten eines Mopeds ist eine Transportrolle für den Stacheldraht der Wiese geworden
Oben: Die Wiese wird aufgerämt und Winterfertig gemacht (Hergatz 2018)

Links:"Self Made" Zaunisolatoren (Wangen 2018)
5 Betonfässer, mit jeweils einem Buchstaben, stehen in einer Reihe auf einer Wiese.

D,A,N,K,E

Hintergrund: Das Neubaugebiet in Eglofs befindet sich 80 m höher und durch diese Wiese verläuft unverändert der alte Abwasserkanal.
Damit bei stärkerem Regen nicht die Wiese mit Fäkalien überflutet wird, wurden die Schächte "etwas" beschwert.
Zum Mähen werden diese entfernt.

Eglofstal 2014
Betonfass als Kanalabdichtung in Eglofstal, da der alte Abwasserkanal einen zu geringen Querschnitt aufweis und die Fäkalien bei Regen auf die Wiese gespült werden. Damit wird die Wiese unbrauchbar
recycliert Milchkanne mit Spannzange für Reisigbesen als einsellbarem Rauchabzug
Gartenofen mir regelbarem Rauchabzug und
Luxusvariante Schlauchrolle
2017 gesehen in Linzgis (Argenbühl)
Motorsägen Baum - Aufbewahrungsort eines Holzers

Oberau (Amtzell) 2018

Ein Holzer hat für seine 12 Motorsägen Schlitze in einen Baumstamm gesägt und damit sicher aufbewahrt

Luxusvariante Schlauchrolle - nicht im Gartencenter erhältlich, so etwas hat Gardens nicht im Angebot
Kreative Radbankmit einem Blumenwolf  in Beuren Isny, ohne Blumen 2017 und mit Blumen 2018 Radbank mit Erdwolf (gemahlene Blumen) - mit blühenden Blumen drumherum 2018

Die ultimative Radbank mit Erdwolf (Blumenwolf)

(Beuren/Isny 2017 und 2018)

Diese Schaukelfigur ist aus einem umgedrehten alten Winterreifen entstanden.

Goldhasen 2017 Gde. Rückholz

aus einem umgedrhten Winterreifen gebastelt

Regenfallrohre -  eingestrickt und verziert - neues Kunstwerk i Scheidegg 2018 Huinzen, eingestrickt und verziert - neues Kunstwerk i Scheidegg 2018
Hier werden weibliche handwerkliche Künste zu dauerhaften Kunstwerken verstrickt.

Rechts: 2. Beispiel

Scheidegg 2018
Watt (Wangen) 2018

Der Mast war zuerst da!

Da könnte sich jemand vermessen haben.

Aber elegant gelöst.

Dachrinne hat kein Platz mehr, was machen? den Mast stehen lassen und das Wasser getrennt ablaufen lassen :-)

Allgäu Special - Gesundheitstipps
Wenn Du Dich gesund ernährst, ausreichend Schlaf hast, Sport treibst und immer genug Wasser trinkst, stirbst Du trotzdem!

Rauchen oder Nichtrauchen, dass ist hier die Frage, sterben musst Du immer, ist nur die Frage wann.

Lindenberg 2016 von Sören Hörz gesehen

Diese Tafel wurde beim Sonntags - Spaziergang gesehen. Aufgenommen auf dem Weg vom Riedstüble Richtung Paradies.

Sören Hörz

Möggers (Vorarlberg) 2016

Wasser ist ein großer Segen, Gefahren bringen Muren, Hochwasser, Ertrinken und Obstwasser

Allgäu Spezial: Schilder kreativ verändert
Rom 19. April 2005 - Kardinal Ratzinger (aus Bayern)
wird zum Papst gewählt.

2006 erhält der Scheidegger Höhenweg einen
internationalen Wegweiser

Ein liebenswertes Wortspiel - 637 km zum "Papa Ratzi"

Den Zustand 2008 sieht man dann beim klicken auf
das Bild. Es ist katholisch behandelt worden

Paparazzo (Plural Paparazzi) ist eine ursprünglich scherzhafte, heute

jedoch abwertende Bezeichnung für sensationsgierige und aufdringliche
Pressefotografen, die Prominenten nachstellen.

Scheidegg 01. 11. 2008

Irgendwie hat der Verkehrsverein kein Glück
mit seinen Schildern.

Kaum aufgestellt muss Rom schon wieder
leiden.

Es soll heissen "Rom Vatikan 637 km"

Aber das Roderbühl mag man anscheinend
auch nicht.

Biotte schonen SIe die Rutsche und werfen Sie keine Kieselsteine - Orignaltext Pfänderbahn Bergstation 06. 01. 20014


Mitten auf dem Spielplatz steht eine turmhohe Rutschbahn. Was passiert mit den Kieselsteinen in der Schuhsohle?

Das quietscht erst richtig schön wenn man bremsen will, da brauch man keine Kieselsteine werfen.

Allgäu Special: Importierter Humor (von der Küste)
Der Eber ist oft missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind. Nicht seine Frau alleine, auch die Verwandschaft alles Schweine - Kommt eindeutig aus dem Norden, Schweinezucht!
Der Eber ist oft missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind. Nicht seine Frau alleine, auch die Verwandschaft alles Schweine.

Ausgerechnet bei einem Älpler, der nur mit Kühen und Touristen zu tun hat!
(Alpe Neugreuth Oberstaufen 2012)



Rechts: Wetterstation am Hirschberg.

Der Wetterstein ist auch schon steinalt. Vorallem, weil es im Allgäu so viele Erdbeben und Sturmfluten gibt!
(2008 - 2011)
Oft an der Nordsee-Küste zu sehen
Wetterstation in Kreuzthal - die Allgäuer Version ohne Sturmflut und Sturm, dafür aber mit Schneee und bayerischem Pfahl.

Adelegg Kreuzthal 2014

ein echter Wasserspass, jeder Neugierige wird nass - Scheidegg 2017 Die kleinen unauffälligen Kästen mit der Kette dran - nur benutzen an heissen Tagen.


Diese sind im Allgäu häufig aufgebaut und sind eine echte Urlauber Überraschung.
Scheidegg - Unterstein 2014, Denzenmühle 2014 u.v.a.m.


Hier das ganze in "Äktschn":

Walderlebnispfad Möggers
etwas weiter untern!

Allgäu Special: Brunnen

Frage nicht, was Deine Stadt für Dich tun kann, sondern frage, was Du für Deine Stadt tun kannst
Frage nicht, was Deine Stadt für Dich tun kann
sondern frage, was Du für Deine Stadt tun kannst
Frieden ist die Abwesenheit von Krieg und Streit, Frieden ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit
Frieden ist die Abwesenheit von Krieg und Streit, Frieden ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und GerechtigkeitFrieden ist die Abwesenheit von Krieg und Streit, Frieden ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit
Kämpfen wir gemeinsam jeden Tag aufs neue für Meinungfreiheit - nie wieder Zensur

Neidhammelbrunnen Isny

Der Neidhammelbrunnen vor der Realschule in Isny. Dieser ruft auf, den Neid und die Mißgunst abzulegen.

Die Gebrüder Immler spendeten der Stadt eine ganze Schule, später auch den Anbau. Für sie sind Kinder und deren Ausbildung das wichtigste, was es gibt.

Für Ihre Großzügikeit wurden sie mit
"Denen geht es wohl zu gut"
Kommentaren bedacht.

Jetzt steht dafür in Isny der Neidhammel als Denkmal da. Eine Menschenfigur mit Hammelkof, der immer wieder das Glük der anderen (Stele) bespuckt.

 

Bilder unbedingt anklicken!

Steuerzahlerbrunnen Isny Altstadt. Ein Finanzbeamter wundert sich, dass nichts brig bleibt, weil er mit löchrigen Eimern sien Kuh (Steuerzahler) melkt.

Bald darauf fogte ein weiterer Brunnen.

In der Altstadt Isny, an der Stadtmauer, steht der Steuerzahlerbrunnen.

Ein Finanzbeamter melkt die Kuh (Steuerzahler) mit löchrigen Eimern und wundert sich über das Ergebniss, dass nichts übrig bleibt.

Die Katze schleckt den Rest der Mich auf. Auch eine Spende der Gebrüder Immler.

Theatron in Scheidegg - da es zu individueller Kultur einlädt und nicht zur geplanten Kultur vom Kulturamt Isny passt, wurde es von Isny abgelehnt
Das Theatron wollte ursprünglich Karl Immler in Isny errichteten. Isny hat es abgelehnt!
Jetzt steht es am Kurhaus in Scheidegg als ideale Ergänzung zur bestehenden Kulturlandschaft.
Theatron Scheidegg - harmonisch vor dem neuen Hotel Evita am See - wahnsinnig schöne Kulturlandschaft am See von Karl Immler aus Isny geschenkt (Kulturamt Isny hat es abgelehnt)
Brunnen "Verdruckte Allgäuer" in Wangen - Wenn man 6 Allgäuer übereinaderstapelt, ist der oberste genau so verdruckt (falsch, heimtückisch, verschlagen) wie der unterste.
Vor dem Pfaffenturm in Wangen ist im Sommer 1997 den "verdruckten Allgäuern"ein Denkmal gesetzt worden.
Den Spruch, wo bei sechs gestapelten Allgäuern, der unterste so "verdruckt" sei wie der oberste, hat der Künstler Joseph Michael Neustifter aus Eggenfelden umgesetzt.
Der ehemalige OB Leist ist in der spuckende Figur klar erkenbar

Mit der Maus unbedingt auf die Bilder gehen und klicken!
Brunnen "Verdruckte Allgäuer in Wangen" Alle verdruckten Allgäuer haben was typisch schwäbisches in der Hand: Kreuz, Spätzlehobel, Geldsack, Faschingsmaske, Spielkarten, Kerzenlicht, Wanderschuhe und Stock


Weiter geht es zum zeitlosen Humor im Allgäu:

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Winter, Skipisten


Startseite



zuletzt geändert: 25/11/2018