Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern

Probleme mit Bello?

Fotografierte Wander Hinweise

Man kann über Wiesen und durch Wälder im Allgäu herrlich wandern. Aber auch dieser Teil der Allgäuer Bergwelt ist empfindlicher als viele denken.

Deshalb gibt es Schilder und Hinweise, die einem das unbeschwerte Wandervergnügen erleichtern.

Der SWR BW berichtete Sept 2011 über den ersten Kack-Walk Deutschlands
13 Tonnen Hundekot im Jahr sind ein öffentliches Problem in Oberreute (Westallgäu), das in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium in München Publicity trächtig angegangen wird.

Aufgelegt wurde zeitgleich ein Klo-Wanderführer und damit hat Oberreute Deutschlands ersten Hundetoilettenführer erschaffen.

Oberreute selber spricht von einem "Bello-Service"
Durstige Kehlen - die Bierflasche ist für den/die  Hundebesitze/inr gedacht.
Auf einer Wanderung im Grenzgebiet von Reutte (Tirol) und Füssen (Allgäu) von
Frau Sabine Koschorreck
gesehen


Reutte 2016

Mitnahme von Hunden mit gültigem Tollwutimpfzeugnis gestattet. Hunde an die Leine!
Schilder aus dem Allgäu, die Hundebesitzer ernst nehmen sollten:

Ostallgäu Febuar 2007

Oberstaufen (GC) Febuar 2007


Unfreundliche Variante Isny 2006

Auf dem Sessel - Oberstdorf 2007
Oberstdorf 2006

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

200 m nördlich von Stiefenhofen am Waldrand (2011)

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Am Hirschberg (Möggers 2011)

ungewöhnliches Verbot in Türkheim, gesehen von Herrmann Schelle 2014

Quelle: Hermann Schelle, Türkheim 2014

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Waldsee Freibad Lindenberg 2011

Blick vom Illasbergse auf den Forggensee 2015

Illasbergsee 2015

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Krebswasserfall Oberstaufen 2008

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Wangen Frohnwiesen 2014

und wie heisst das im Norden -> auf's Bild klicken
Waldsee Lindenberg 2006

und wie heisst das im Norden -> auf's Bild klicken
Alpsee (Immenstadt 2009)

Hier kann der Hundekot gleich entsorgt werden, muss nicht mit nach Hause genommen werden - Wolfegg 2011
Wolfegg 2011

Wangen Frohnwiesen 2014 - wenig benutzt (keien Spuren)

Wangen 2014

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Realschule Lindenberg (2011)

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Beide oben Bad Hindelang / Hinterstein 2016

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Alpe Stubental (Jungholz 2017)

Denkmal Spur in der Natur in Mittelberg 2017

Denkmal "Spur in der Natur" Mittelberg 2017

Kleinwalsertal 2011
->

Damit genau das nicht passiert:
Am Wehr vom Krebswasserfall 2008
Wigratsbad 2015 - nicht nur Hunde, auch die Besitzer dürfen sich in der Weise nicht erleichtern!
Kein öffentlicher Durchgang - auch für Hundebesitzer


Direkt an der Hauptstrasse (Simmerberg 2009)


Osterzell 2009


Steingaden 2013 Welfenmünster

Hier gibt es natürlich keinen freilaufenden Hund mitten im Wald! An einer Hütte zwischen Ellhofen und Röthenbach im Osterholz 2017 gesehen

Im Osterholz 2017 gesehen (Bild unbedingt anklicken)

Am der Blättla-Kurve (Röthenbach) gesehen

In Blättla 2014 gesehen

Achtung vor dem Hund - In Harratried (Röthenbach) gesehen

In Harratried Röthenbach 2016 gesehen

Achtung vor dem Hund - In Zadels (Ronsberg) 2017

In Zadels (Ronsberg) 2017 gesehen

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008

Wangen 2011

Edenhaus, an einer Stalltür - freilaufender Bulle
Edenhaus 2013

Kirchheim 2014 - Beim Zedernsaal
Kirchheim
beim Besuch vom Zedernsaal gesehen 2014

Weiler Richtung Auers, direkt an der ehemaligen Bahnstrecke gesehen 2016

Weiler 2016

Trainingsgelände - nach Betreten läufst Du 100 m unter 10 Sekunden

Trainingsgelände für Leichtathleten und Rennradfahrer in Wald (Argenbühl 2017)

Vorsicht vor der Frau des Hauses, sie kommt in 5 Minuten wieder - Bild klicken!

Die Hunde sind harmlos und die Frau des Hauses kommt in 5 Minuten wieder - Bild klicken!
Lengenwang 2017



der Gustl will nur spielen, lieber Brioefträger

Der Gustl will einfach nur spielen,

lieber Briefträger!

(Boschen, Friesenhofen 2017)

Tannheimer Tal - Schattwald Mai 2007


Vor dem öffentlichen WC am Alpsee (Immenstadt 2009).


Seepromenade Alpsee (Immenstadt 2009).


Die Wiesen sind Nahrungsgrundlage und sollten
wie eine Wasserquelle behandelt werden!

Wiesen sind in der Vegetationsperiode einfach Tabu für Freizeitaktivitäten.


Moosbach 2007

Eglofs 2008
Eglofs 2008
Oberstdorf 2007 - kurz vor der Skiflugschanze

Brunnen 2008

hier ist kein Hundeklo - Malleichen  2015
Malleichen 2015
2014 Schlossbergalm - Allgäu - da wurde wohl am Grafiker gespart - gleiche Idee wie Kleinwalsertal
Oben 2014 im Ostallgäu und unten 2011 in Vorarlberg - sparsame Allgäuer!
an mehreren Stellen im Sommer 2011 im Kleinwalsertal gesehen


Schönau/Grünau (2016)


Trabers (2017)

Am Wehr vom Krebswasserfall 2008
Wangen (2016)



Zur konventionellen Sicherheitsbewachung
gab es schon immer Alternativen

Kirchhaslach Unterallgäu 2014

eion gemütlich dreinschauender versteinerter Hund ist bissig????
Vorsicht Hund - Scheidegger Höhenweg 2008

Achtung "Rasende Enten" in Aich - hier sollen die Autofahrer zum langsam fahren bewegt werden wegen spielenden Kinder

Hofele=Langsam
Hüttenberg (Ofterschwang 2014)

Klassisches Beispiel für Allglisch

(Allgäu - Englisch(e) Sprachpantscherei)
Vielen Dank an Daniela Kostgeld



Sameister Weiher 2008

Achtung "Rasende Enten" in Aich - hier sollen die Autofahrer zum langsam fahren bewegt werden wegen spielenden Kinder

Aich - Genhofen (Stiefenhofen) 2011


Siehe auch -> Gefahren auf einer Wiese


Startseite


zuletzt geändert: 23/10/2017