Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Briefkästen im Allgäu - etwas anders geraten
Kippsicherer Standort eines Hausbriefkasten.

Die Befestigung sollte aber noch sturmfester gemacht werden.

So dürfte die Hausratversicherung eine Schadenregulierung ablehnen.



Hof (Heimenkirch) 2013
Einfallsreicher Standor eines Briefkasten
Ehemalige Poststelle in Harbatshofen.Gedenktafel zum Einstellen des Postkutschenverkehrs in Harbatshofen 1979 Briefkasten Allgäu - diebstahlgeschützt
Oben: Diebstahl sicherer Standort eines Briefkastens. Auf dem Weg zu den Buchenegger Wasserfällen gesehen Oberstaufen 2018


Links: Gedenktafel zum Einstellen des Postkutschenverkehrs in Harbatshofen 1979
Sehr stabiles Recycling einer ausgedienten Milchkanne von den Almglocke Milchwerke(n)



Oberstaufen Wiedemannsdorf 2016

Auch in Weißensberg Hüttenweiler 2016

Anton Kempter ist der Besitzer diese Briefkastens, dumm nur er ist schon lange gestorben!
Harratried Röthenbach 2016 gesehen


Eisener Briefkasten in Hopferbach (2014)

Einfallsreicher Standor eines Briefkasten
Briefkastenständer Steibis (2018)

Briefkasten aus massivster Sandstein aus dem Allgäu
Massiver Sandstein (Röthenbach Giesenberg 2016)

Werbung in eigener Sache - Postbriefkasten eines Installateures in Wertach 2018

Dusche als Postbriefkasten (Wertach 2018)

Alles mit einer Kettensäge gemacht - Argenbühl 2016

Dieser Bär hat schwer zu tragen in Hochberg/Argenbühl (2016)

Oben: Post- und Hausnummerkombi Happach
(Maierhöfen 2018)



Rechts: Postmann Kasten Riedholz
(Heimenkirch 2016)
Mannshoher Postkasten aus Stein und Eisen


Oben: Duale Briefzustellung - Briefkasten mit Anschluß an das Internet -
Hier hat DHL für die Aufgabe der Elekronischen Post nachgerüstet

Goßholz/Lindenberg 2013


Links: Hier wird noch heute die Schwäbische Zeitung für den ganzen Weiler täglich zentral deponiert.

2016 Oberau (Wangen)
Blauer Postbriefkasten in Weiler im Allgäu - Mitte der 1980er Jahre hatte der damalige Bundesminister für Post- und Fernmeldewesen Christian Schwarz-Schilling die Idee, an historischen Gebäuden in Deutschland optisch dazu passende Briefkästen anzubringen. In der Folge ließ der Postminister 50 Nachbildungen eines Briefkastens aus dem Jahr 1896 anfertigen. Als Vorbild diente ein blauer Postbriefkasten, der seinerzeit im Königreich Preußen gefertigt wurde. Liebevolle Details wurden eins zu eins übernommen.
In Weiler an der Brauereigaststätte "Zur Post" gibt es eine Replik eines historischen Blauen Briefkasten der Kgl. Preußischen Post von 1896.

Dieser wird täglich von DHL geleert. Mit der Maus auf das Bild gehen, es gibt mehr Informationen und danach klicken.

Gewicht: ~ 100 kg.

Mehr zu dieser Replik von 1896 in -> Wikipedia

Weiler 2018

Blauer Briefkasten - historisch - um 1900 - Weiler - Gasthaus Hotel "Zur Post"
An dieser Stelle gibt es seit 350 Jahren eine Königliche Byerische Posthalterei. Es gibt nur wenige Stellen, die das nachweisen können, da im Schwedenkrieg ~1650 alles durch Brände vernichtet wurde. Zum 500. Jahrestag der Post in Bonn wurde das Veröffentlicht und bei einem Gegenbesuch wurde dieses Gebäude für würdig befunden, eine der 50 Repliken aufstellen zu dürfen.
Dieser Postkasten ist zu finden in Heiland 2009

Dieser Postkasten ist zu finden in Heiland 2009

Oben: Burkwang 2016 (Isny)

Links: Heiland 2009

Postkasten iin Diepolz 2009
Postbriefkasten Anlage wettergeschützt Heragatz

Mölln 2018 (Hergatz)
Benningen - Einöde - Briefkasten für die Post mit Welt Wegweiser


Weiter geht es zum zeitlosen Humor im Allgäu:

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Winter


Startseite


zuletzt geändert: 17/04/2019