Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern

Viel Holz vor der Hütte
und das
Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen

Mit seiner vollständigen Ausprägung des subalpinen und alpinen Lebens in den bayerischen Alpen ist das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen das artenreichste Gebirge für bodenständige Mode.
NSG Allgäuer Hochalpen - In enger Nachbarschaft gibt es im Naturschutzgebiet steile und flache, schattige und sonnige Lagen. Mit der Höhe steigen die Niederschlagsmengen. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und der UV-Anteil des Sonnenlichtes sind in den Hochlagen extremer. Durch natürliche Ursachen ist der Lebensraum Alpen immer in Bewegung.
Die Berge sind Hintergrund, Inspiration und Quell für viele Allgäuer Modeschöpfer.

Es gibt viele Geschäfte im Allgäu, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Mehr zum Thema:

Trachten- und Landmode
Allgäu Online Shops



Es folgen ein paar Beispiele, zufällig gesehen auf Festen und Veranstaltungen

Das der Alltag wirklich so aussieht -> Stiefenhofen mit der längsten Traktorschlange (Weltrekord)

Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen
Hintergrundwissen

Im Allgäu erstrecken sich zwischen dem Tannheimer Tal und dem Kleinwalsertal die Allgäuer Hochalpen und diese sind seit 1992 auf 20.724 ha Fläche als Naturschutzgebiet ausgewiesen. 2002 erfolgte die Meldung als Natura 2000 Gebiet - das ist ein europäisches Biotopverbundnetz, das sich der Sicherung der biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt hat. Zentraler Kern dieses Netzes sind die Schutzgebiete, insbesondere die Naturschutzgebiete. Selbst viele deutsche Nationalparke sind deutlich kleiner.

Im artenreichsten Gebirge Deutschlands erwartet Sie ursprüngliche Bergwildnis und eine mannigfaltige Blumenpracht. Die Allgäuer Hochalpen sind eines der größten Naturschutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Mehr Informationen finden Sie, wenn Sie mit der Maus auf die Bilder gehen und diese anklicken. Viele interessante Wanderungen warten auf Sie.



Sie sehen rechts eine Tafel im Naturschutzgebiet zur Aufklärung, wie das Landratsamt Oberallgäu den Naturschutz versteht.

Gesehen am Zipfelbach (Bad Hindelang)
Bergstation Nebelhorn Blick auf das Kerngebiet - zur Wanderung einfach aufs Bild mit der li Maustatse klicken
Wertacher Hörnle Rubihorn
Gaisalpsee
Iseler bei Bad Hindelang Mindelheimer Klettersteig
Großer Daumen Blick auf das Kerngebiet - zur Wanderung einfach aufs Bild mit der li Maustatse klicken
Gaißalpsee

Mehr zum Thema -> Sauberkeit am Schrecksee

Mehr zum Thema -> Viel Holz vor der Hütte
Mehr zum Thema -> Wie sieht ein richtiger Allgäuer aus?



Startseite


zuletzt geändert: 11/01/2017