Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Wer Müll macht räumt ihn selber auf?

Allgäuer lieben ihre Berge und haben keine Müllabfuhr, wegen zu geringer Wegbreite für die Müllfahrzeuge. Deswegen versuchen sie, mit Schildern und Videos zu argumentieren.

Eine Ausnahme gibt es -> siehe ganz unten!

In diesem Sinne einige Beispiele aus dem Allgäu:

Willst Du o Freund auf Deinen Wegen allem Schönen recht begegnen, hilf bewahren diese Zier vor Feuer, Scherben und Papier. Auch auf der Bank bei Deiner Rast sei dem wald ein lieber Gast.
Illerdurchbruch

Lieber Wanderer - lass Heustadl, Bänke und Markierungen in Ruh, der nächste findet den Weg heirher genau so wie Du........

Lieber Wanderer - lass Heustadl, Bänke und Markierungen in Ruh, der nächste findet den Weg heirher genau so wie Du........
Anfang vom und im Moor-Erlebnis-Pfad Stötten (am Auerberg)

Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen I

Das Vieo aus Bad Hindelang ist ein Versuch, den schönsten See der Alpen, zu schützen und bewahren.

In einem Naturschutzgebiet ist Feuer machen und Müll hinterlassen verboten.

Eigentlich selbstverständlich, oder?

Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen II

Das Vieo vom BR24 lässt an Deutlichkeit nichts vermissen.

In einem Naturschutzgebiet sind Zelten und Campen verboten.

Ändert sich jetzt endlich was?

Zum Thema: Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen

Das Alpenschwein Seit einigen Jahren hat sich hier in unserer schönen Alpenwelt zu Steinbock, Gams und Murmeltier ein Säugetier gesellt. Zwar wirds von ersteren gemieden und das leuchte jedem ein, es ist halt gar zu verschieden- gemeint ist hier das Alpenschwein
Neue Tierart: Das Alpenschwein
Gefunden Reithalm und Steigbachtobel
Lieber Gast, merk Dir genau, Du bist ein Mensch und keine Sau. Drum sei gscheit, nimm deinen Dreck in Deinen Rucksack wieder weg. Der Dank, der ist Dir ganz gewiss,vom Nächsten der hier ruht und ißt
Ohne Worte
"Ich danke Dir dafür, dass Du heute auch nichts weggeworfen hast - oder hast Du?"

Die Urfassung vom IKEA-Werbe-Spruch - am Wasserleitungsweg zur Hütte Bleckenau

"Ich danke Dir dafür, dass Du heute auch nichts weggeworfen hast - oder hast Du?" (Peter Weggen)

Am Wandersteg (70 bzw. rot 211) vom Wasserleitungsweg zum Säuling, ca. 10 Minuten nach dem Abzweig von der Forststrasse. Am Gradweg (76a) von der Marienbrücke hinauf zum Tegelberg. Ca. auf halber Höhe zum Torkopf (3/4 Stunde nach der Marienbrücke).
"Lieber Bergfreund, Bitte, wirf
Deine Papiertaschentücher in

regelmäßigen Abständen weg,
Du erleichterst uns damit das Einsammeln!"
(Peter Weggen)
"Schwein schimpft ein Mensch den anderen,
wenn er Müll entdeckt beim Wandern,
ist er aber selbst ein Schwein,
sieht er so was gar nicht ein!"
(Peter Weggen)
Aufstieg zum Ahornsattel nahe dem Branderfleck entdeckt.
"Ob Kernkraft, Öl, ob Sonnenstrahl
Schwer fällt einem hier die Wahl -

Klarjedoch muß jedem sein :
Leergut in den Rucksack rein !"



Der Umweltdreckler steht im Eistobel (Westallgäu)
Willst Du kein Umweltdreckler sein, trag Deinen Abfall wieder heim!
Besitzstörungsklage für Touristen

Schiessbachtobel bei Wertach - Flaschen, Tüten und papier sindden Bergen keine Zier. Trägst Du sie gefüllt hierher, trägst sie heimzu auch nicht schwer.

Maierhöfen 2015 Ortsteil Riedholz
An einer Wertstoffinsel gesehen

diesen traumhaften Blick können doch einige Mitbürger noch verschandeln. Immenstdt 2016
Am Alpsee 2016 Immenstadt - Bild klicken -
bei diesem Blick kann man es verstehen!

Die Sauberkeit im Kenzengebiet -

Bild klicken - Auch eine Parkbank kann informativ sein - hier in der Starzlachklamm



Die Waldburg 2016

Alpe Scheidwang - Gunzesrieder Tal
Alpe Scheidwang 2011 - Auszug aus der Essenkarte (Gunzesrieder Tal)

Professionelle Wertstoffentsorgung im alpinen Bereich
Wertstoffinsel im Allgäu -> Mülltrennnung in Glas - Papier - Plastik und Restmüll im Wegelosen hochalpinen Bereich

Mülltrennung perfekt in Metall/Glas/Plastik/Restmüll in 1650 m Seehöhe in einsamer Natur - besser als im Tal!

Gesehen am Seebensee 2007.

Frage: Wer entsorgt Metallreste in solcher Höhe, gibt es da nicht bequemere Möglichkeiten?

in einem Darhtkäfig aufbewahrte Müllsäcke - Frage, gibt es hier Bären?

Mitten in freier Natur im Bereich der Rappenlochschlucht (Dornbirn) ein vor nahrungssuchendem Wild geschützter Mülllagerplatz.

Gesehen an der Kobel Alpe 2011

in einem Darhtkäfig aufbewahrte Müllsäcke - Frage, gibt es hier Bären?


Startseite


zuletzt geändert: 11/01/2017 02.01.2017 21:45