Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Beobachtungen Berge <> Bahnen Verkehr Natur <> Mensch Worte Wandern
Staatsgrenze Deutschland und Staatsgrenze Bayern
Die Staatsgrenze aus Württembergischer Sicht
Staatsgrenze Baden Württemberg - Bayern - das geht doch nicht aus den Köpfen heraus - Letzte Käsestelle vor der Grenze - kurz mal Käse tanken, Benzin gibt es erst wieder in Bayern
Letzte Käsestelle vor der Bayerischen Staatsgrenze. Hier kurz noch Käse kaufen, den nächsten gibt es ja erst in Maierhöfen (10 km) wieder. Dieses Schild steht am Ortsausgang von Isny (BW) seit 2006.

Eine Grenze trennt das Allgäu seit 1810. Napoleon selbst ließ sie recht willkürlich durch eine Region ziehen, die sich in jeder Hinsicht vereint fühlte. Nun plötzlich gab es ein bayerisches und ein württembergisches Allgäu. Die einen so fern von München wie die anderen von Stuttgart. Zum Glück wächst diesseits und jenseits der Grenze ein neues Wir-Gefühl.  

500 m weiter, zwischen Isny und Maierhöfen, eine alte Pferdewechsel Station an der Grenze, heute zum modernen Hotel umgebaut.Hier noch ein alter, original erhaltener, bayerischer Grenzstein

Bayerischer Grenzstein im Original

Mehr zum Thema in dein allgäu.

So ein Käse!

Hotel Gasthaus zur Grenze zwischen Maierhöfen und Isny Irgendwie ist die Grenze immer noch in den Köpfen, oder?
Malleichen 2017 - die ehemalige Stange vom BW - Grenzzeichen ist gut zu erkennen (Schwarz-Gelb), anders links oben (Blau-Weiss BY)

Schließlang (Isny) Richtung Wolfbühl (Maierhöfen) - den Grenzstein habe ich nicht gefunden.

Die Strasse ändert sich weder im Aufbau, Breite oder sonst was.

Hier darf man raten, wie weit man in Richtung Maierhöfen fahren darf. In Wolfbühl ist es schon zu spät, da hat man bereits die Landesgrenze überschritten.

2016 gesehen

Verkehrsverbot ab Landesgrenze für Schmuggelfahrzeuge mit mehr als 3,5 t Gewicht

Königreich Württemberg - Schloss Achberg
2015 - Paar Kilometer weiter westlich - am Wanderparkplatz vom Schloss Achberg, direkt an der Grenze zu Bayern - wird das Königreich Württemberg ausgerufen.

Rechts sehen Sie die Fahne und Wappen vom Königreich seit 1806 gültig

Flagge Königreich Württemberg - Achberg bei Wangen

Die Staatsgrenze aus Bayerischer Sicht

Aus der Karte in "Geotope in Schwaben"

2010 - ein toll gemachtes Buch zum Thema "Geotope in Schwaben" vom Bayerischen Landesamt für Umwelt.

Seite 22

Veränderte Übersichtskarte Schwaben
Kartengrundlage 1996


Die Staatsgrenze (normalerweise die Grenze zwischen zwei international anerkannten, souveränen Staaten) verläuft im Süden korrekt, nur die deutsche Aussengrenze im Westen lässt hier einige Wünsche offen.


Bayern ist ein Freistaat und hat halt eben auch eine Staatsgrenze!
Staatsgrenze Bayerns - wo sie heute verläuft
Staatsgrenze Bayerns - wo sie heute verläuft
Kurz vor Wangen, die Obere Argen bildet den Grenzfluss
zwischen BW und BY. Gut zu sehen an der Baumreihe im Hintergrund. Auf diesem Grundstück wird die Bayerische Freistaatlichkeit tapfer verteidigt. (Mai 2011, 2016)
Königreich Bayern -  Wappen gespiegelt soll vor dem Richter bewahren, wenn das mal gut geht. Eine Ortschaft weiter (2016 - Maria Thann, Hergatz) ist das Königreich Bayern ausgerufen.
Das offizielle Großes Bayerisches Staatswappen kombiniert mit seiner Vergangenheit - ein absolutes
Schaustück, vor allem das gespiegelte Wappen mit der Volkskrone, damit umgeht man die Justiz.

Rechts sehen Sie das Original Schild was z.B. an der Staatsgrenze zu finden ist.

Hier noch Links zur offiziellen Beschreibung des Bayerischen Staatswappen -> 1998 und 2016
Was stimmt nicht: die Schwänze vo re unten im Wappen, li oben vom Löwen, li unten vom blauen Panter, die Größe und Händer der beiden Löwen, die Farbfelder in der Krone  und der Sockel vom Ganzen Was stimmt nicht: die Schwänze vo re unten im Wappen, li oben vom Löwen, li unten vom blauen Panter, die Größe und Händer der beiden Löwen, die Farbfelder in der Krone  und der Sockel vom Ganzen
Nur zum Vergleich, links das offizielle Bayerische Staatswappen (STMI Bayern) und rechts das Wappen, was man an Bundesstrassen und Autobahnen findet, wenn man die Staatsgrenze überschreitet, dabei entspricht die rechte Variante dem Original vom Graphiker Eduard Ege von 1950 - Stand April 2016 - mit der Maus auf die Bilder!
Stephan van Reggel hat in Facebook einen Beitrag vom BR veröffentlicht zum Thema

"Wir sind Allgäuer! Keine SCHWABEN".

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Die Staatsgrenze aus Allgäuer Sicht
Altes Stammtisch Thema: 
Wo hört das Allgäu auf?


Eine Brauerei aus dem Oberallgäu klärt mit Bierdeckel auf.

Es gehören dazu:
- Tannheimer Tal (Tirol)
- Jungholz (Tirol)
- Kleinwalsertal (Vorarlberg)
- Isny, Leutkirch, Kißlegg,
- Wangen, Bad Wurzach
(alles Baden Württemberg)

Wenigstens ist Ravensburg nicht dabei -> Ferienregion Allgäu

Es fehlen:
- Teile Unterallgäu (u.a. Türkheim)
- Teile Westallgäu (u.a. Lindau)
- Teile Ostallgäu (u.a. Halblech, Buchloe)


Brauerei Zötler Rettenberg 2014
Bierdeckel der Brauerei Zötler aus dem Oberallgäu, Bierbrauerdorf Rettenbach
populistische Darstellung eines reduzierten Allgäus aus Wikipedia Karte Wikipedia mit dem Herzogtum Schwaben ~1000

Auf den Karten von Wikipedia sieht das ziemlich ählich aus, im alten Herzogtum/Schwaben (~1000) war auch nur das Alpengau (heute in etwa das Ostallgäu) angegeben. Quelle: Wikipedia

Das vereinigte Allgäu auf der Googlekarte

Google (2016) sieht das lustigerweise etwas anders.

Der Altlandkreis Wangen (BW), Tannheimer Tal und Jungholz (beide Tirol) sind dabei, aber das Kleinwalser Tal (Enklave von Vorarlberg) und Teile vom Unterallgäu sind ausgschlossen.

Der Heimatbund Allgäu beschreibt es ähnlich.

Aus der Sicht der Regierung Bayerns und Schwabens sieht das Allgäu ganz anders aus. Dem Regionale Planungsverband Allgäu (16) fehlt etwas.

Mit Bescheid der Regierung von Schwaben vom 12. Febuar 2008, AZ 24-8167/11 wird das Unterallgäu entfernt.

Einfach auf die Karte klicken.

Quelle: Regionaler Planungsverband Allgäu

Regionaler Planungsverband Allgäu aus der Sicht der Schwäbischen Regierung

Zur Bundestagswahl wird das Allgäu in zwei Teile aufgeteilt - Oberallgäu und Lindau, Wahlbezirk 256 Zur Bundestagswahl wird das Allgäu in zwei Teile aufgeteilt - Unterallgäu und Ostallgäu, Wahlbezirk 257

Aus der Sicht der Bundesregierung (Berlin) wird das Allgäu in Wahlkreis 256 mit Lindau, Oberallgäu und Kempten sowie Wahlkreis 257 mit Unterallgäu, Ostallgäu, Memmingen und Kaufbeuren geteilt. Quelle: Der Bundeswahlleiter 2016

Fax an mich - die wollten in die Breitachklamm - wie halt Kinder so schreiben

Antwort: Liebe Klasse 7a,

Ihr braucht für das Allgäu weder ein Visum noch Reisepass.

Anmeldung und Eintritt sind kostenfrei.

Wenn Ihr aber ein Geotop besuchen wollt, so solltet Ihr Euch kurz zuvor erkundigen, ob ein Besuch möglich ist, da die Natur manchmal Hindernisse bereit hält
(Regen, Eis, Schnee etc.)

Ein Ausweis für das Allgäu ist allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft:


Es gibt auch den Freistaat Allgäu mit seinem Allgäu Ausweis, beschrieben und unterschrieben vom Heimatbund Allgäu. Der Antragsteller kann ihn beantragen, wenn er folgende Bedingungen erfüllt:


geboren und aufgewachsen im Allgäu
mindestens 12 Jahre amtlicher Hauptsitz
Der Inhaber dieses Ausweises versichert, sich mit Leib und Seele stets für das Wohl des Allgäus einzusetzen.
Er respektiert die Natur.
Er tritt für Erhalt und Weiterentwicklung von Bräuchen, Kultur und gesellschaftlichem Leben ein.
Zu seinen charakterlichen Vorzügen gehören auch Freiheitsliebe und eine positive Lebenseinstellung.
Freude an Festen und Feiern werden als zu pflegende Eigenschaften angestrebt.


Zum Antrag, einfach auf das Bild klicken

In Wangen (Westallgäu BW) ist man mit seinen Bestrebungen schon weiter.
Seit ~1987 sinniert ein kleiner Kreis von Allgäuern über die Lösung des Problems nach und schuf den Autoaufkleber "Freie Republik Allgäu" mit respektablem Erfolg.
Im Hintergrund der Hochgrat mit seiner markanten Silhouette

Inzwischen ist die nächste Auflage im Angebot und im Shop erhältlich.


Hier geht es zum Aufkleber Shop


Wangen Dezember 2012
Autoaufkleber "Freie Republik Allgäu" - zum Shop hier klicken
Eigentlich gehören die Weiler Vorder- und Hinterzwieselberg im Allgäu zur Verwaltungsgemeinschaft Roßhaupten, doch die Einwohner nennen sie "Freie Republik Zwieselberg" - denn die Menschen hier fühlen sich unabhängig und halten zusammen.

Der BR berichtet 2015 über die Freie Republik Zwieselberg, die 2009 ausgerufen wurde.

Ist natürlich mit Augenzwinkern zu betrachten, hat aber immerhin einen eigenen Bürgermeister.

Ein Klick auf das Bild und man kommt zum Beitrag "Die Menschen von Zwieselberg"
in der ARD Mediathek

Auf die Frage: "Wo fängt das Allgäu an?" gibt es einige Sprüche:

Das Allgäu beginnt, wo die Kühe schöner werden als die Mädchen
Das Allgäu fängt erst ab 700m (800m - 900m - 1000m) an

Siehe dazu auch:

Die Deutsche Staatsgrenze
Die Bayerische Staatsgrenze
Historische Ortsschilder und Wegweiser


Startseite


zuletzt geändert: 15.03.2017 18:52